Tsunami-Katastrophe live dokumentiert in Wikipedia!


Ein verheerendes Erdbeben und ein dadurch ausgelöster Tsunami haben heute früh Japan erschüttert. Noch ist das Ausmaß der Katastrophe nicht absehbar. Unzählige Menschen sind gestorben, weite Landstriche sind verwüstet, Atomanlagen gefährdet, Infrastruktur zerstört.

Wikipedianer aus aller Welt verfolgen die furchtbare Katastrophe live und tragen alle Informationen zusammen. Schon jetzt (Freitag 16 Uhr) sind Artikel in 41 Sprachen entstanden!

Aktuelle Infos sind verknüpft mit Karten und genauen Geodaten. Der englische Artikel entstand nur eine halbe Stunde nach dem Beben und ist seither von 191 Autoren 789 mal erweitert und aktualisiert worden. Das deutsche Lemma folgte eineinhalb Stunden später.

Mindestens so beeindruckend wie die Artikel selbst sind die zugehörigen Diskussionsseiten – insbesondere die englischsprachige. Sie ist eine Zusammenstellung neuer Infos, neuer Quellen, bruchstückhafter, schrecklicher Nachrichten, die der Einordnung und Analyse bedürfen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, news veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.