Sturm der Zeichen


Die Wikipedia ist ein bisschen wie das öffentlich-rechtliche Fernsehen. Grau, bieder, eine Welt der Information. Getrieben von der Relevanz, nicht vom Gefühl. Nach Romantik, nach Liebe, ganz ohne Metaebene und kluge Erklärung, sucht man oft vergebens.

Wiki-Watch empfiehlt daher heute eine Abwechslung. Einen Eintrag, durch dessen 44.000 Zeichen ein leiser Wind von Glück und Verzweiflung, Sehnsucht und Verlust weht. Sein Inhalt mutet an wie ein weicher Sonnenuntergang auf dem grau-weißen Grund der Wikipedia.

Es geht um “Sturm der Liebe”, eine der erfolgreichsten Produktionen des deutschen TV-Nachmittags, jüngst ausgezeichnet mit dem Deutschen Fernsehpreis. Chronistenpflicht ist Telenovela-Pflicht, sagen sich viele Wikipedianer. Und dokumentieren akribisch, wann, wer, mit wem, welches Techtelmechtel hat. Hinter dem tristen Schein der Sachlichkeit verbergen sich große Gefühle.

So beschreibt der Wikipedia-Artikel die Charaktere der aktuellen Staffel, streng belegt mit der verlässlichsten Quelle – der Website von “Sturm der Liebe”. Zwei Beispiele:

“Markus Zastrow, der älteste und vermeintlich tote Sohn von Götz Zastrow und der verstorbenen Cosima Saalfeld, taucht plötzlich am Fürstenhof auf. Vor elf Jahren war er von der italienischen Mafia entführt worden, um seinen Vater, einen damaligen Staatsanwalt zu erpressen. Da Götz jedoch nicht auf die Forderungen der Erpresser einging, verschwand Markus, wurde jedoch nicht ermordet, sondern floh mit Hilfe seines Bewachers Paolo, der ihm jedoch das Versprechen abnahm, niemals in sein altes Leben zurückzukehren. Da Paolo nun selbst gestorben ist, kann Markus seine Flucht endlich beenden und kommt an den Fürstenhof, da er seine einstige große Liebe Eva Krendlinger nie vergessen konnte. Als er jedoch glaubt, sie habe inzwischen eine Familie, läuft er enttäuscht davon. Im Wald trifft er auf Barbara, die Lebensgefährtin seines Vaters, mit der er einen One-Night-Stand hat. Als er sich Eva schließlich zu erkennen gibt, stürzt er diese in ein Gefühlschaos.”

Und:
“Trotz ihrer aufkeimenden Gefühle für Jacob, die dieser erwidert, will Rosalie an ihren Heiratsplänen mit Michael festhalten. Dann jedoch landet sie erneut mit Jacob im Bett. Gerade als Rosalie sich für Jacob von Michael trennen will, hat Michael einen schweren Reitunfall und erblindet. Dadurch ist er auf Rosalie angewiesen. Kurz darauf erfährt er jedoch von Rosalies Affaire mit Jacob…”

Kabale und Liebe in der Onlineenzyklopädie. Und das alles streng nach den Wikipedia-Relevanzkriterien für TV-Serien. Wenn eine tägliche Serie 25 Folgen hat, wenn sie Schauspielern zum Durchbruch verhilft, Höhepunkt eines Serien-Genres ist oder wichtige Preise einheimst, ist sie relevant. Bei 1258 inzwischen ausgestrahlten Folgen ist schon das erste Kriterium also gleich 50-fach erfüllt. Dazu allein gestern 22 Prozent Marktanteil, sechs Prozent mehr als die 20-Uhr-Tagesschau, 2,8 Millionen Zuschauer. Manchmal sind es vier Millionen.

“Sturm der Liebe” ist die relevanteste Telenovela der Welt. Hoffen wir, dass die Wikipedia ganz nah dranbleibt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Artikelbewertung, Exklusiver Einblick, Medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Sturm der Zeichen

  1. Pingback: Beliebteste Suchbegriffe » Sturm der Zeichen | Wiki-Watch-Blog