Wiki-Watch im Beta-Stadium


Derzeit entsteht das neue Portal Wiki-Watch!
Wiki-Watch macht die Wissensressource Wikipedia transparent.
Wir sind eine interdisziplinäre Arbeitsstelle im Studien- und Forschungsschwerpunkt Medienrecht der Juristischen Fakultät der Europa-Universtität Viadrina (Frankfurt/O.).
Dieses Angebot ist natürlich noch im Beta-Stadium – Kritik ist herzlich willkommen!

Dieser Beitrag wurde unter Beta abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Wiki-Watch im Beta-Stadium

  1. Szillis-Kappelhoff sagt:

    Ich gehöre zu den relativ neuen Schreibern, die sich weitgehend von wikipedia abgewendet haben und nur noch reinschauen, um zu sehen, was an den erstellten Artikeln geändert wurde. Meine Sachgebiete sind Ostpreußen und baltische Länder. Leider tummeln sich dort etliche Platzhirsche (Sicherlich, ULamm und andere), die lediglich die polnische, russische oder “kleinlitauische” Sichtweise dargestellt haben wollen und Kenner ostpreußischer Herkunft als rechtslastig oder gar als Nazi denunzieren statt deren Wissen zu nutzen. Es gibt lächerliche Lemma-Diskussionen (Siehe Tilsit, Königsberg in Preußen, Memel Fluss). Was diese Kategorien angeht, bietet wikipedia als Nachschlagewerk leider nur sehr wenig. Ich bin mir zu schade für solchen Blödsinn und investiere mein Wissen und meine Energie lieber dort, wo es sich lohnt etwas einzubringen. Mit freundlichen Grüßen B. Sz-Ka

  2. Fuchs sagt:

    Eintrag Wiki-Watch in Wikipedia gelöscht? Am Sonntagabend stand ein ausführlicher, differenzierter Eintrag zu Wiki-Watch in Wikipedia. Heute ist er weg, die Links in anderen Artikeln sind nicht mehr hinterlegt! Was ist da passiert?

  3. Mal wieder absolut toll, dieser Beitrag von euch :) Aber ist man ja gewohnt